Ich habe die Links - die meisten findet man auch unter der Rubrik "Anlaufstellen" - noch einmal übersichtlich zusammengefasst.

 

 

 

 

Seiten von Fachkräften

http://www.michaela-huber.com

Eine der führenden deutschen Traumatherapeutin, die 2008 von Horst Köhler mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde. Sie hat mir sehr viel bei der Arbeit an der Homepage geholfen. Ein Danke, an der Stelle. Sie ist außerdem

Psychologische Psychotherapeutin

1. Vorsitzende der Dt. Sektion der
International Society for the Study of Dissociation

Ihre Bücher werden demnächst auf der Homepage vorgestellt.

 

http://www.luise-reddemann.info/

Sie hat den Psychodynamisch Imaginative Trauma Therapie Ansatz (PITT)entwickelt und ist durch ihre Imaginationsübungen ja auch sehr bekannt. Sie hat sich auf die komplexen Traumastörungen spezialisiert. Ihre leitendes Konzept ist die Selbstregulation und Selbstheilung.

Auch ihre Bücher werde ich demnächst auf der Homepage vorstellen.

 

http://www.susannehuehn.de/

Sie hat sich auf Traumreisen und das innere Kind spezialisiert. Ihr ist es wichtig, Körper und Seele in Einklang zu bringen.

Auch hier folgen die Buchvorstellungen in nächster Zeit....

 

Seiten als Anlaufstellen für Betroffene

Wildwasser Nürnberg e.V. Kobergerstr. 41, 90408 Nürnberg, Tel. 0911 331 330 oder Fax 0911 338 743

www.wildwasser-nuernberg.de und E-Mail: wildwasser-nbg@odn.de

Seiten von Betroffenen

http://www.stille-traenen.wg.vu/

Die Lebensgeschichte einer jungen Frau, die anhand von Gedichten und auch Berichten sehr ehrlich und mutig über ihr Schicksal spricht. Es geht um Gewalt in der Familie und sie verdeutlicht ihr Schicksal neben den Gedichten auch mit kleinen Filmen - .....es lohnt sich, sie anzusehen

http://www.ueberlebenskunst.net/

Ich finde, die Seite wurde kurz und knapp so schön beschrieben, dass ich sie einfach davon eine Kopie hier rein stelle.

"Mit der ÜberlebensKunst möchten wir eine Plattform bieten, um:

- ein positives Lebensgefühl zu vermitteln,
- Ängste abzubauen,
- sich gegenseitig zu unterstützen,
- zu stärken,
- aufzubauen,
- zu diskutieren,
- oder einfach nur zu klönen,
- sich künstlerisch (durch Zeichnungen, Malen mit Öl und/oder Acryl, Fotografieren, Aktmalerei, Skulpturen, Wortkunst uvm.) mit sich selbst und dem Thema „Überlebenskunst“ auseinanderzusetzen,
- Informationen auszutauschen (z.B. Links- und Büchertipps)"

 

http://www.schuetzt-unsere-kinder.de/

Schützt unsere Kinder durch Aufklärung und Sensibilisierung! Infos rund um den Missbrauch von Kindern, mit Hilfsangeboten, Hintergründen, Rechtslage und einer Unterschriftenliste zur Aufhebung der Verjährungsfrist für sexuellen Missbrauch!

http://www.bodensee-borderline.de.to

Wie der Name schon sagt, eine Seite für Betroffene rund um den Raum am Bodensee....

 

 

 

NOTFALL

http://www.telefonseelsorge.de

 

 

 

Frauen und Kinder
Unterstützungen für Frauen
Familie

autonomesfrauenhausregensburg@t-online.de

 
 

 

 

Psychisch krank
Wohnen
Sucht
Arbeit
http://www.integrationsfachdienst.de

 

sonstige Hilfen